De | En | Fr | It
Sony Kubbel von Berlin
Einlagensicherung und FINMA formalisieren Zusammenarbeit

Die Einlagensicherung der Schweizer Banken und Effektenhändler (esisuisse) und die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA verständigen sich auf eine Vereinbarung zur Koordination und zum gegenseitigen Austausch von Informationen und regeln ihre künftige Zusammenarbeit.

Die Vereinbarung (Memorandum of Understanding) zwischen esisuisse und FINMA umfasst den Austausch von allen notwendigen Informationen sowie eine Formalisierung bzw. Institutionalisierung der künftigen Zusammenarbeit. Patrick Loeb, Geschäftsführer der esisuisse, kommentiert die Vereinbarung „als ein Zeichen dafür, dass die beiden Partner ihre gemeinsamen Bemühungen für ein stabiles Finanzsystem verstärken. Gemeinsam sorgen wir so für einen verbesserten institutionellen Rahmen der Einlagensicherung. Wir sind stolz, dass unsere gute Zusammenarbeit mit der FINMA nun auch vertraglich festgeschrieben ist.“

Basierend auf der bankrechtlichen Grundlage, nach welcher esisuisse und die FINMA einander die zur Wahrung ihrer jeweiligen Aufgaben notwendigen Angaben zur Verfügung stellen, umschreibt die Vereinbarung die bisherige Handhabung, konkretisiert jedoch weitere Elemente bei der Zusammenarbeit. Die Vereinbarung tritt per sofort in Kraft. Eine Formalisierung über die allgemeinen Grundsätze zur Konkretisierung der Kooperation zwischen esisuisse und FINMA entspricht ausserdem den internationalen Standards im Bereich der Einlagensicherung.

PDF MoU
Einlagensicherung

Willkommen auf der offiziellen Seite der Einlagensicherung. Seit 2005 ist die Einlagensicherung gesetzlich beauftragt, die im Bankengesetz vorgeschriebene Absicherung von Kundenvermögen bei den Bankinstituten der Schweiz zu gewährleisten. Im Fall eines Bankenkonkurses überweisen alle Mitglieder der esisuisse (alle Banken mit Geschäftsstellen in der Schweiz) innerhalb von fünf Tagen die geforderten Beträge an die esisuisse, insgesamt bis zu 6 Milliarden Schweizer Franken. So erhalten die Kunden bis zu CHF 100 000 ihrer Ersparnisse ausbezahlt.

Auf dieser Website finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen zur Einlagensicherung.


Die wichtigsten Antworten auf einen Klick:


Was ist durch esisuisse abgesichert?
Was sind privilegierte Einlagen?
Was sind gesicherte Einlagen?
Welche Banken sind der Einlagensicherung angeschlossen?